+49 9841 4038242

ZURÜCK ZUR SCHULE FÜR DETECTRONIC

Monitoring zur Unterstützung innovativer Projekte wie die Nutzung von Wärmerückgewinnung

Die Spezialisten von Detectronic, die sich mit Überschwemmungen und der daraus resultierenden Umweltverschmutzung beschäftigen unterstützen ein Kooperationsprojekt – Dēr Uisce – zwischen der Universität Bangor in Wales und dem Trinity College Dublin in Irland. Darin soll die  Energieeffizienz und die Verteilung der  Wasserressourcen in beiden Ländern verbessert werden.

Dēr Uisce konzentriert sich auf die Entwicklung und Demonstration integrierter, intelligenter und kohlenstoffarmer Technologien und umfasst Wasserkraft, Energierückgewinnung, Wärmerückgewinnung in Abwasser und intelligenten  Netzwerksteuerungssystemen.

Erklärt Phill Tuxford, technischer Support Manager bei Detectronic: “Der Teil des Projekts, an dem wir beteiligt sind, ist die Wärmerückgewinnung bei Abwasser im Penrhyn Castle.

“Um das tatsächliche Potenzial für die Wärmerückgewinnung in diesem bestimmten Bereich des Netzwerks zu ermitteln, müssen wir an verschiedenen Standorten in und um den Standort Durchfluss- und Temperaturprofile erfassen.”

Kommentare John Gallagher, Dozent am Trinity College Dublin und Forscher am Dēr Uisce-Projekt: “Wir erkennen nicht die Energie, die durch heißes Wasser und Abfall einfach den Bach runter geht.

“Unser Projekt geht über die meisten Ziele hinaus, die Effizienz im Wassersystem selbst zu verbessern, und dank des National Trust arbeiten wir in Penrhyn Castle eng zusammen, um zu ermitteln, wie viel zusätzliches Potenzial durch die Wärmerückgewinnung aus Abflusswasser besteht.”

So erklärt Phill: “Um die spezifischen Daten von John und seinem Team zu erfassen, haben wir einen unserer MSFM S2U- Durchflußmesser installiert. Dieses Durchflußmessgerät ist äußerst effektiv und versorgt uns mit Daten innerhalb des Kanalnetzes.

“Das Projekt wird bis September 2021 laufen und diese Arbeit wird voraussichtlich für die nächsten 12 Monate laufen und während dieser Zeit werden unsere Datenanalysten die erhaltenen Daten überprüfen und verarbeiten und wiederum einen umfassenden Bericht für John und sein Team liefern mit.”

John fügt hinzu: “Es ist großartig, Detectronic für unsere Überwachungskampagne vor Ort zu haben, da die Zusammenarbeit mit Experten wie Phill uns hilft, das Wärmerückgewinnungssystem früher oder später zu liefern.

“Wir hoffen, dass dies der erste von vielen Standorten ist, der in Wales und darüber hinaus Abflusswasser-Wärmerückgewinnung liefern kann, und während wir voranschreiten, wird der Erfolg dieses Projekts eine gute Vorlage für andere sein, die dasselbe tun wollen.”

Abschließend Phill: “Es ist ein echtes Privileg für Detectronic, sich mit einem so informativen und potentiell einflussreichen Projekt für Wasserunternehmen überall zu beschäftigen – wir freuen uns darauf, die Ergebnisse in den kommenden Monaten zu sehen.”

Endet.

Über Dēr Uisce
Dēr Uisce ist ein 3,4 Millionen Euro teures Kooperationsprojekt zwischen der Bangor University in Wales und dem Trinity College Dublin in Irland und wird im Rahmen des Ireland Wales Cooperation Program 2014-2020 vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung unterstützt. Es folgt auf das erfolgreiche HydroBPT-Projekt, das im Rahmen des früheren Programms von Irland in Wales (2007-2013) finanziert wurde. Es konzentrierte sich auf die Untersuchung des Potenzials für die Wasserkraftgewinnung aus Wasserkraft.
Webseite: www.dwr-uisce.eu ; Twitter: @Dwr_Uisce .


Share this

Kontakt

Telefon:

+49 9841 4038242

Address:
Seegasse 12
91438 Bad Windsheim

Email:

kontakt@detectronic.org

Starten Sie Ihre Anfrage hier

Für Fragen füllen Sie unser Formblatt aus:

Detectronic - Germany © 2018 | HTML Sitemap | Impressum | Datenschutz

Web design by Website Design Derby

  • Suche ...