+49 9841 4038242

DIE AUSWIRKUNGEN DES BAUBOOMS AUF DAS KANALNETZ

  • Date: 13/04/2018
  • Category: Artikel

Von Phill Tuxford

Es wird geschätzt, dass Großbritannien jährlich etwa 300.000 neue Wohnungen benötigt, um die Nachfrage zu decken und die derzeitige Immobilienkrise zu lösen. Während Regierung, Behörden und Entwickler nach einer nachhaltigen Lösung suchen, haben wir hier bei Detectronic diskutiert, welche Auswirkungen Tausende zusätzlicher Immobilien auf das Kanalnetz in Großbritannien haben werden.

Unser Kanalnetz wurde mit einer besonderen Kapazität entwickelt, um unser bestehendes Wohnhausformat zu erfüllen. Jede neue Wohnsiedlung wird dem derzeitigen Kanalnetz zweifellos zusätzliche Nachfrage bescheren. Dies sollte in der Vorplanungsphase in Angriff genommen werden und liegt in der Verantwortung des Entwicklers. Wenn die neuen Anforderungen nicht im Voraus bewertet werden und keine Verbesserungen vorgenommen werden, um die Kapazität zu erhöhen, wird die Abwasserleitung einfach nicht vom jeweiligen Wasserunternehmen übernommen – ein Ärgernis, auf das jeder Entwickler verzichten kann.

Der Bau neuer Häuser wird zahlreiche Auswirkungen auf das bestehende Kanalnetz haben. Diese beinhalten:

  • Die örtlichen Klärwerke müssen Millionen mehr Liter Abwasser bewältigen, als ursprünglich geplant
  • Änderungen der Oberflächenwasser-Verantwortlichkeiten, die durch den Ersatz von Grünflächen durch Ziegel, Mörtel und Tonnen von Beton entstehen
  • In der Kanalisation selbst müssen möglicherweise Rohrleitungen und Anschlüsse erneuert werden, um das Abwasser effektiv zu transportieren
  • Alle neuen UK-Wohnanlagen müssen ein SuDS enthalten

Wo fangen Sie an, die Auswirkungen Ihres speziellen Wohnungsbauvorhabens anzusprechen und zu verstehen, und stellen Sie sicher, dass all dies berücksichtigt wird? Zuallererst müssen Sie genau verstehen, was im Netzwerk passiert und die einzigartige Hydrologie der Site. Eine Kombination aus Flow Surveys und Smart Network Monitoring bietet die ideale Lösung und ermöglicht Ihnen, robuste Daten und einen vollständigen Einblick in das jeweilige Wasserversorgungsunternehmen und die lokale Behörde zu präsentieren.

Wenn Sie diese Daten zur Hand haben, können Sie alle notwendigen Änderungen und Erweiterungen vornehmen, die sicherstellen, dass das Abwassernetz zweckentsprechend ist und ohne Probleme vom regionalen Wasserversorgungsunternehmen übernommen werden kann.

Es ist auch wichtig, dass diejenigen, die die Häuser tatsächlich bauen, verstehen, wie der Abwasserkanal tatsächlich während des Bauprozesses genutzt werden kann. Wenn der Abwasserkanal bereits an das Hauptkanalnetz angeschlossen ist, kann er nur für normales häusliches Abwasser verwendet werden, nicht zum Abpumpen von Oberflächenwasser von Fußböden oder anderen Wasserüberschüssen.

Wir haben gesehen, dass dies nur allzu oft passiert und es fast immer zu einer Blockade kommt, gefolgt von Überschwemmungen oder einer Umweltverschmutzung – nicht das, was Sie brauchen, wenn Sie versuchen, Immobilien zu bauen! Bauherren sollten auch darauf achten, dass Sand, Staub oder Beton in den Hauptkanal über die Baustelle gelangen. Auch dies kann zu schwerwiegenden Problemen im weiteren Netzwerk führen.

Es ist eine sehr ähnliche Geschichte für ein Industrieunternehmen, das in Größe und Produktion expandieren könnte. Wenn Sie Handelsabwasser erzeugen, benötigen Sie eine Einwilligungserklärung, die eine bestimmte Menge und biologische Zusammensetzung des Abwassers erlaubt. Die Kläranlagen werden dies ermöglichen und beeinflussen, wie sie das anfallende Abwasser behandeln. Jede Erhöhung dieses spezifizierten Volumens oder dieser biologischen Zusammensetzung durch die Einführung einer neuen Fabrik oder Produktionslinie wird dramatische Auswirkungen auf die Kläranlagen haben, die zu einer Aufladung oder einem Ausfall führen, was zu einer kostspieligen Verschmutzung oder sogar zu lokalen Überschwemmungen führen kann.

Wiederum ist die Überwachung des Handelsablaufs, bevor das neue Werk gebaut wird, die Antwort und kann Unternehmen dabei helfen, möglicherweise Geld zu sparen und gleichzeitig die vollständige Einhaltung sicherzustellen.

Also, wenn Sie als Entwickler nur 100 dieser 300.000 neuen Häuser bauen wollen, lassen Sie sich nicht von irgendwelchen Überraschungen aus Ihrem Kanalnetz überraschen, führen Sie noch heute eine intelligente Netzwerküberwachung durch!


Share this

Kontakt

Telefon:

+49 9841 4038242

Address:
Seegasse 12
91438 Bad Windsheim

Email:

kontakt@detectronic.org

Starten Sie Ihre Anfrage hier

Für Fragen füllen Sie unser Formblatt aus:

Detectronic - Germany © 2018 | HTML Sitemap | Datenschutz

Web design by Website Design Derby

  • Suche ...